DU-Rumeln-Ortsmitte, Dorfstr. 60 

Mitten in Duisburg-Rumeln, direkt gegenüber den Geschäften des täglichen Bedarfs (Supermarkt, Bäckerei, Zeitungsladen, Apotheke u.v.m.) und fußläufig zum Rumelner Bahnhof entfernt, entstanden in 2015/2016 die "Dorfterrassen" mit 22 Wohnungen in einem modernen Stadthaus. Von 69 bis 124 Quadratmetern mit 2-, 3- oder 4-Räumen. Ein außergewöhnliches Bauvorhaben mit Licht durchfluteten Etagenwohnungen in barrierefreier Ausführung mit Personenaufzügen und einer geräumigen Tiefgarage. Alle Wohnungen sind stets komfortabel ausgestattet mit Parkettböden, Designbädern, elektrischen Rolläden und eleganten (Sicherheits-) Türen. Die Außenanlagen mit Zugangswegen und Beleuchtung wurden von erfahrenen Landschaftsplanern konzipiert. Mit der Beheizung und der Brauchwassererwärmung durch Geothermie (Erdwärme) erfolgt die Versorgung unabhängig von fossilen Brennstoffen und erfüllt somit hohe ökologische Kriterien. Endenergiebedarf: 36,0 kWh/m2a, entspricht Energieeffizienzklasse A, Energieträger: Erdwärme. Alle Wohnungen sind verkauft und bezogen.

 

Grundlagenermittlung, Vorplanung: Dipl.-Ing. R. Lampert in Zusammenarbeit mit Architektur: Stahlmann & Roswalka, Moers.  Garten- und Landschaftsarchitektur: Gärtner von Eden, Fa. Grütters, Sonsbeck.

Artikel LN vom 22.02.2015 "Da, wo einst Hengste deckten und die Besitzer Biere schlürften"
Artikel_Dorfstr. 60.pdf
PDF-Dokument [1.6 MB]
Artikel RP vom 07.02.2015 "Zur Post weicht Wohngebäude"
Rheinische Post.pdf
PDF-Dokument [176.9 KB]

Moers-Stadtmitte, Diergardtstr. 31

In der direkten Nähe zum Moerser Schlosspark und der Innenstadt entstand in der Diergardtstr. 31 ein modernes Stadthaus im Neubau mit komfortabel ausgestatteten Eigentumswohnungen mit unterschiedlichen Wohnungsgrößen. Die Ausstattung ist gehoben mit barrierefreien Zugängen, Personenauszug, einer modernen Heizungsanlage, stilvollem Interior und einer sicheren Garagenanlage im Haus. Endenergiebedarf: 41,4 kWh/m2a, entspricht Energieeffiziezklasse A, Energieträger: Fernwärme. Architektur: Stahlmann & Roswalka, Moers. Alle Wohnungen sind verkauft und bezogen.

DU-Rumeln, Friemersheimer Str. 1 f

In der ruhigen Wohnstraße haben wir ein dreigeschossiges Mehrfamilienhaus mit Staffelgeschoss und Tiefgarage in 2015 realisiert. Das Gebäude bietet insgesamt 11 großzügige neue Wohnungen der gehobenen Kategorie, in Größen zwischen 85 und 95 Quadratmetern. Die Materialien sind hochwertig und dauerhaft, so sind robuste Parkettböden in den Wohngeschossen und Natursteinmaterialien im Treppenhaus ausgeführt, als weiterer Beitrag zur hohen Wohnqualität. Im Inneren sorgt moderne Energietechnik für ein angenehmes Wohnklima. Die Außenanlagen mit Rosensträußen und Spalierbäumen wurden liebevoll angelegt. Eine eigene Bewässerungsanlage kümmert sich automatisch um die Grünanlagen. 

Architektur: Stahlmann & Roswalka, Moers. Garten- und Landschaftsarchitektur: Grütters, Sonsbeck. Alle Wohnungen sind verkauft und bezogen.

Duisburg-Rumeln, An den Wieen 1 a

Die Adresse An den Wieen 1 a befindet sich im beliebten Stadtteil Duisburg Rumeln, fast unmittelbar am Binsenteich gelegen und dem angrenzenden Toeppersee mit seinem hohen Sport- und Freizeitangebot. Der 2-geschossige Baukörper mit aufstehendem Staffelgeschoss hat eine streng geometrische Figur. Dafür sorgen leicht vor- und zurückspringende Körper und eine Gliederung im Sockel-, Ober- und Staffelgeschoss. Die Fassade besteht aus einer Kombination aus einem dunklen Klinkerstein und einer hochwertigen Dämmfassade mit weißem Farbanstrich. Viel Glas sorgt für eine helle und freundliche Wohnatmosphäre in allen Räumen. Der gehobene Anspruch der Anlage spiegelt sich in den großzügigen Grundrissen und der Verwendung hochwertiger Materialien wie Mehrschicht-Parkett und Natursteinmaterialien wieder. Auch die technische Ausstattung des Gebäudes nach aktuellem Standard eines KFW-70-Effizienzhauses orientiert sich an dem neuesten Stand der Gebäudetechnik und folgt den Anforderungen an hohe Wärmedämmwerte und niedrigen Energieeinsatz. Alle Einheiten besitzen geräumige Balkone nach Süden oder eine Terrasse mit Zugang zum gepflegten Garten. Architektur: Stahlmann & Roswalka, Moers. Alle Wohnungen sind verkauft und bezogen.

Unsere Musterwohnung

Unsere geschmackvoll eingerichtete Musterwohnung im Projekt "Rumeln" stand unseren Kunden im Juni und Juli 2014 zur freien Besichtigung zur Verfügung. Wir haben uns über die positive Resonanz wirklich sehr gefreut. Die Musterwohnung ist verkauft und bezogen.

Moers-Mitte, Filder Str. 11

In dirketer Nähe zum Moerser Schlosspark entstand in 2012/2013 eine markante und moderne Stadtvilla mit 6 hochwertig ausgestatteten Etagenwohnungen. Die Penthousewohnung liegt in der 3. Etage und wird direkt mit dem Fahrstuhl angefahren. Architektur: Stahlmann & Roswalka, Moers. Alle Wohnungen sind verkauft und bezogen.

Atriumwohnungen Flair "Düsseldorf"

9-Mehrfamilienhaus, im Auftrag eines privaten Bauherren, 2011-2012.

lumen - positive living

Projektstandort: Wagnerstr. 2 g/h in Duisburg Rumeln-Kaldenhausen. Auf dem Areal des ehemaligen Kindergartens St. Marien in Duisburg Rumeln-Kaldenhausen entstanden in 2011/2012 zwei moderne Mehrfamilienhäuser mit 5 und 7 Wohneinheiten in 2- und 3-geschossiger Bauweise, jeweils mit aufstehendem Staffelgeschoss. Der ruhende Verkehr wurde in einer geräumigen Tiefgarage untergebracht, so dass die Architektur, die Aussenanlagen und insbesondere unsere Kunden von fahrenden und parkenden Fahrzeugen ungestört bleiben. Die Planung der gemeinschaftlichen Außenanlagen mit Zugangswegen und Beleuchtungen erfolgte durch die Krefelder Landschaftsarchitektin Adriane Baakes. Architekt: Architektei, Köln. Beide Häuser wurden als energiesparende KFW-70-Effizienzhäuser gebaut. Alle Wohnungen sind verkauft und bezogen.

Zeitungsbericht
Rheinische Post.pdf
PDF-Dokument [153.5 KB]

Wohnen am Landschaftsschutzgebiet

Am schönen Aubruchsgraben in Duisburg-Rumeln entstanden auf einer ehemaligen Hofanlage freihstehende Einfamilienhäuser direkt gegenüber dem Landschaftsschutzgebiet. Die Häuser sind hochwertig ausgestattet mit modernster Wohn- und Sicherheitstechnik. Architektur: Lampert, Duisburg. 

Aura in Moers-Schwafheim

Im schönsten Schwafheim, auf einem privilgiertem Grundstück am Schwarzer Weg, vereinen 7 Etagenwohnungen moderne Wohntechnik mit der Architektursprache der Moderne. Das Penthouse dürfte mit rd. 230 Quadratmetern das größte seiner Art in ganz Moers sein. Architektur: Schulz-Christofzik, Krefeld. Die Bezugsfertigstellung erfolgte in 2010. Alle Wohnungen sind verkauft und bezogen.

Wohnen in Moers-Schwafheim

In fußläufiger Nähe zu den Geschäften des täglichen Bedarfs entstand 2009 ein Mehrfamilienhaus mit 5 Etagenwohnungen. Architektur: Schulz-Christofzik, Krefeld. Alle Wohnungen sind verkauft und bezogen.

pur - Wohnen in Moers-Kapellen

Die Freude war groß im Jahr 2006. Nach einer öffentlichen Ausschreibung durch die Stadt Moers haben wir als Investor den Zuschlag zum Erwerb dieses Areals in der Schulstraße erhalten. In aufwändiger Bauweise entstand in den Jahren 2007-2009 ein Ensemble aus zwei Mehrfamilienhäusern mit Tiefgarage und 3 Einzelvillen in 2-geschossiger Bauweise in der Architektursprache des Bauhaus-Stils. Alle Wohnungen sind gehoben ausgestattet. Architektur: Dr. Fistera, Moers.

In den freihstehenden Häusern entwarfen Innenarchitekten wahre Bad-Oasen. Kontrollierte Be- und Entlüftungsanlagen sorgen zudem für ein gesundes Raumklima innerhalb der vier Wände. Alle Wohnungen und Einzelhäuser sind verkauft und bezogen.